Skip to main content

Wikingerschach und Kubb, was ist das?

Kubb oder Wikingerschach, wie es im deutschen Sprachraum meist genannt wird, ist ein Geschicklichkeitsspiel für draußen. Dabei versuchen 2 Teams, die Holzklötze (Kubbs) des gegnerischen Teams mit Wurfhölzern umzuwerfen. Wer am Ende den König des anderen Teams abwirft, hat gewonnen. Doch zu den Spielregeln später mehr.

 

Wikingerschach / Kubb Spiel am Strand

Kubb Spiel am Stand

 

Kubb ist das ideale Familienspiel. Es kann von Erwachsenen und Kindern gleichwohl gespielt werden. Es werden im Minimum zwei Personen benötigt, maximal können 12 Personen mitspielen. So können die Teams entsprechend der Fähigkeiten der Mitspieler ausgewogen aufgestellt werden. Dadurch haben sowohl die jungen Spieler, wie auch die alten Hasen gleiche Chancen und eine Menge Spaß miteinander.

Haben Sie schon mal von Wikingerschach gehört? Vermutlich nicht, denn in Deutschland ist es bisher wenig populär. Doch ist ändert sich gerade rasant.

 

Die Geschichte des Kubb

 

Es gibt zwar Hinweise, dass das Kubb Spiel in ähnlicher Form schon im alten Ägypten und im alten Griechenland gespielt wurde, doch das Spiel in seiner heutigen Form ist ein Gesellschaftsspiel, welches in Skandinavien seinen Ursprung hat. Wie der Name Wikingerschach schon vermuten lässt, haben wir das Kubb Spiel den Wikingern zu verdanken.

Die Wikinger, welche ihre Blütezeit etwa  vom Jahr 800 bis zum Jahr 1050 hatten, waren kriegerisch und reiselustig. Häufig wurde auf ihren Reisen das Wikingerschachspiel mitgenommen, da es auch gut auf den Decks ihrer Schiffe gespielt werden konnte. Man sagt, dass zur Zeit der Wikinger Äxte statt der Wurfhölzer benutzt wurde. Da ist uns die heutige Variante auf jeden Fall lieber.

 

ausgepacktes Wikingerschach / Kubb Spiel am Strand

Wikingerschach / Kubb kann man wunderbar am Strand spielen

Wikingerschach heute

 

Das Wikingerspiel wäre beinahe in Vergessenheit geraten. Doch 1995 entschloss sich eine Gruppe Gotländer das Spiel neu aufleben zu lassen. Sie veranstalteten die erste Kubb Weltmeisterschaft. Seitdem verbreitet sich das Spiel rasant.

Zunächst wurde es in den skandinavischen Ländern wieder sehr beliebt. Von da aus hat es den weltweiten Siegeszug angetreten. Heute sieht man auch in Deutschland in vielen Gärten und Parks die Wikingerschach Spieler in Aktion.

Neben den Freizeitspielern hat sich auch eine aktive Vereins- und Turnierszene herausgebildet. Inzwischen gibt es in allen Teilen Deutschlands Kubb Vereine, jede Menge Turniere und sogar deutsche Meisterschaften.

An der mittlerweile jährlich stattfindenden Kubb Weltmeisterschaft haben 2016 über 1000 Spieler teil.

 

Wikingerschach / Kubb Spiel am Strand

Die Bestandteile eines Kubb / Wikingerschach Spiels

Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kubb und Wikingerschach?

 

Nun, einen großen Unterschied gibt es eigentlich nicht. Man kann Kubb und Wikingerschach mit Badminton und Federball vergleichen. Badminton und Kubb stehen dabei für den Turniersport während Federball und Wikingerschach für das Freizeitvergnügen in geselliger Runde stehen.

 

Und wie gehen die Wikingerschach Regeln?

 

Die Spielregeln für Wikingerschach sind nicht immer einheitlich. Die Hersteller legen ihren Kubb Spielen zum Teil unterschiedliche Spielregeln bei. Auch entwickeln sich von Region zu Region verschiedene Varianten. Jede Spielgemeinschaft hat ihre eigenen kleinen Feinheiten bei den Regeln.

Natürlich gibt es offizielle Turnierregeln für Kubb. Beim Wikingerschach als Freizeitvergnügen kann man aber selbstverständlich davon abweichen und die Regeln auf die Bedürfnisse der Teams anpassen. Gerade wenn jüngere Kinder mitspielen ist es zum Beispiel sinnvoll das Spielfeld zu verkleinern. Doch alle Varianten orientieren sich natürlich an den offiziellen Regeln.

 

Kubb / Wikingerschach Spieler beim Wurf

Ein Kubb / Wikingerschach Spieler beim Wurf

Das Kubbspiel

 

Ein Wikingerschach Spiel besteht aus:

 

  • 6 Wurfstäben von 30 cm Länge und 34mm Durchmesser
  • 10 Kubbs mit den Maßen 7 x 7 x 15 cm
  • 6 Begrenzungsstäbe mit den Maßen 2 x 2 x 30 cm
  • 1 König mit den Maßen 9 x 9 x 30 cm

 

Das Wikingerschach Spielfeld und der Aufbau

 

Das Kubb Spielfeld hat eine Größe von 5 x 8 Metern. Dieses wird mit den Begrenzungsstäben abgesteckt. Auf jeder der Grundlinien (das sind die 5 Meter langen Seiten) werden 5 Kubbs aufgestellt. Der König wird auf der gedachten Mittellinie (also genau zwischen den beiden Grundlinien) aufgestellt. Die beiden Teams stehen sich an den Grundlinien gegenüber.

 

KUBB / Wikingerschach Spielfeld

Kubb / Wikingerschach Spielfeld

 

Um zu bestimmen, welches Team beginnt, wirft jeweils ein Teammitglied einen Wurfstab von der Grundlinie zum König. Die Teams werfen gleichzeitig. Das Team, dessen Wurfstab näher am König liegt, beginnt.

 

Wikingerschach/ Kubb Spielfeld am Strand

Wikingerschach Runde 1

 

Das beginnende Team1 versucht nun die Basiskubbs der gegnerischen Mannschaft mit den sechs Wurfhölzern abzuwerfen (umzukippen). Anschließend werden die abgetroffenen Kubbs von Team2 in die Spielfeldhälfte von Team1 geworfen und an der Stelle, an der sie landen, wieder aufgestellt.

 

Wikingerschach Runde 2

 

Nun ist Team2 mit Werfen an der Reihe. Zunächst müssen die Kubbs, die in der letzten Runde im Feld aufgestellt wurden, abgeworfen werden. Erst dann dürfen die Basiskubbs des gegnerischen Teams abgeworfen werden. Abgeworfene Basiskubbs werden dann wieder wie in Runde 1 im gegnerischen Feld aufgestellt.

 

Wikingerschach Spielende

 

Die Teams sind so lange abwechselnd mit Werfen an der Reihe, bis sie alle gegnerischen Kubbs abgeworfen haben. Dann darf der König abgeworfen werden. Das Team, welches dies zuerst schafft, hat gewonnen.

Wird der König vor den restlichen Kubbs abgeworfen, so ist das Spiel verloren.

 

Der König eines Kubb Wikingerschach Spiels

Der Wikingerschach / Kubb König

 

Spielregeln verstanden?

 

Dies waren die Regeln in Kurzform. Um auch die Feinheiten richtig zu machen, schauen Sie sich doch die offiziellen Kubbregeln hier an. Dies sind die Regeln, nach denen auch die Meisterschaften gespielt werden.

Da die Regeln in geschriebener Form etwas verwirrend sind, haben wir Ihnen ein Video verlinkt, in dem die Kubb Regeln nochmal anschaulich erklärt werden. Und keine Angst, wenn’s bei Ihnen auf Anhieb nicht so klappt wie bei den Spielern im Video. Dort spielen immerhin ein ehemaliger Vizeweltmeister und ein ehemaliger Europameister gegeneinander.

 

 

Wo kann man Wikingerschach spielen?

 

Sie können Wikingerschach überall dort spielen, wo Ihnen ausreichend Platz zur Verfügung steht, um das 5 x 8 Meter große Spielfeld abzugrenzen.

In Deutschland wird meist auf Rasen gespielt, ebenso eignet sich aber auch Sand. Wikingerschach ist ein ideales Spiel für den Strandurlaub, wie Sie auch auf unseren Bildern sehen können. Grundsätzlich kann natürlich auch auf hartem Boden gespielt werden, dies schadet den Kubbs und Wurfstäben allerdings sehr.

 

Mögen Sie Kubb?

 

Wenn Ihnen das Schwedenschach gefällt, probieren Sie es doch einfach mal selber aus. Wikingerschach Spiele können Sie schon ab cirka 20 Euro kaufen. Die meisten Spiele liegen jedoch bei etwa 30 bis 40 Euro.

 

Wikingerschach kaufen

 

Nicht in jeder Gegend findet sich ein Geschäft, dass Kubb Spiele verkauft. Wenn man eins gefunden hat, ist die Auswahl meist sehr gering.

 

Wikingerschach / Kubb Spiel in Beutel

 

Aus diesem Grund bietet es sich an, das Wikingerschach online zu kaufen. Bei Amazon gibt es eine große Auswahl an Kubb Spielen. Hier können Sie die Variante kaufen, die Ihnen am besten gefällt, sie sollten einzig darauf achten, dass möglichst hartes Holz verwendet wurde. So halten ihre Kubbs und Wurfhölzer am längsten.

Wir haben hier 4 empfehlenswerte Wikingerschach Spiele für Sie aufgelistet. Vielleicht ist das Passende für Sie dabei.

 

 

Gefällt Ihnen das Schwedenschach?

 

Dann teilen Sie doch diesen Beitrag oder nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und teilen uns mit, was sie vom Wikingerschach halten. Wir freuen uns über Ihr Feedback! Schauen Sie doch auch mal bei den Bauklötzen vorbei!

 


Kommentare

Sandra 3. August 2017 um 11:22

Jetzt weiß ich auch, was die da letztens bei uns im Park gespielt haben.
Gesehen habe ich das schon öfter – dank Dir könnte ich da in Zukunft wohl auch mitspielen.

Liebe Grüße sendet
Sandra von https://www.storfine.de

Antworten

mbecker 3. August 2017 um 11:47

Hallo Sandra,

ja, das solltest du wirklich mal ausprobieren. Macht echt Spaß!

VG

Antworten

Daniel 3. August 2017 um 11:24

Hey,

wir spielen dieses Kubb auch immer mit unseren Kindern beim Grillen oder sonstigen Picknicks! Es macht Spaß, fördert außerdem die Hand-Auge Koordination und bringt uns wieder zusammen. Was teilweise schwierig ist bei zwei Kindern im Alter von 14 und 4, wegen der gemeinsamen Interessen. 🙂 Außerdem kann Oma und Opa auch mitspielen, oder Fremde, die zuschauen..

Sehr zu Empfehlen.

LG
Daniel

Antworten

mbecker 3. August 2017 um 11:48

Hallo Daniel,

absolut, kann dir in allen Punkten voll zustimmen.
Selbst die Pubertiere sind mit Begeisterung dabei 😉

VG

Antworten

Ina Apple 3. August 2017 um 12:21

Lieber Marc,
Wikingerschach habe ich schon öfters beispielsweise am Strand beobachten können. Die genauen Regeln waren mir allerdings nicht wirklich klar. Danke für deine ausführliche Erklärung, jetzt habe ich richtig Lust darauf selbst Wikinderschach auszuprobieren!
Liebe Grüße, Ina

Antworten

mbecker 3. August 2017 um 13:41

Hallo Ina,

dem steht ja jetzt nichts mehr im Wege 😉

VG

Antworten

Verena Schulze 3. August 2017 um 13:34

Wir spielen das auch total gerne! Auch wenn ich dabei immer angst um den Hund habe … 😉

Antworten

mbecker 4. August 2017 um 09:52

Wenn der Hund mitspielt, könnten auch die Kubbs Schaden nehmen 😉

Antworten

Alina 3. August 2017 um 14:28

AHH, wie cool, das Spiel kenne ich sogar.
Hab es durch Zufall mal bei Freunden entdeckt und es hat richtig viel Freude gemacht.
KANN ich wirklich auch nur empfehlen.

Liebe Grüße

Antworten

Serena 3. August 2017 um 15:27

Eine super Idee für das nächste großen Familientreffen 😍 Das wäre wirklich für jedem was! Finde ich super 🙂 Vielen Dank auch für die super Erklärungen!

Liebe Grüße Serena

Antworten

mbecker 4. August 2017 um 09:56

Hallo Serena,

das freut mich.

VG!

Antworten

Andreas Schmied 3. August 2017 um 16:38

Ein tolles Spiel, habe es noch nie davor von Kubb gehört. Scheint richtig Spaß zu machen, muss ich unbedingt einmal ausprobieren! Vielen Dank für die Vorstellung!

Antworten

mbecker 4. August 2017 um 09:57

Hallo Andreas, ja unbedingt. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei 🙂

VG!

Antworten

Nadine von tantedine.de 3. August 2017 um 17:45

Oh als Kind habe ich Kubb gerne gespielt aber seither nicht mehr. Das ist mal eine tolle Idee – wenn das Wetter mal wieder mitspielen würde 😀

Liebe Grüße
Nadine von tantedine.de

Antworten

Reloves.de 4. August 2017 um 10:18

Ich zwar schon oft im Spielwarengeschäft die Verpackungen gesehen, konnte mir aber nie etwas darunter vorstellen. Nun weiß ich, dass dies ein tolles Strandurlaubsspiel für uns ist. Es sieht nach einer Menge Spaß aus.
Beste Grüße
Regina

Antworten

mbecker 4. August 2017 um 14:15

Hallo Regina,

Wikingerschach lässt sich toll am Strand spielen, aber ebensogut im Park oder Garten.

VG,
Das Holzbausteine und Bauklötze Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*